Altes Foto von der Weichsel bei Thorn - auf Ruderbooten schwimmende Wasserbrücke - Arbeitsboote am Weichselufer - im Hntergrund die Eisenbahnbrücke über den Fluss.

Nnegj92myd 24910580638 ee8c5fb126 l2
[2-X00077-NnEgJ92mYd] Altes Foto von der Weichsel bei Thorn - auf Ruderbooten schwimmende Wasserbrücke - Arbeitsboote am Weichselufer - im Hntergrund die Eisenbahnbrücke über den Fluss. Quelle: www.hamburger-fotoarchiv.de mehr anzeigen
Toruń - deutsch Thorn - liegt im Kulmerland an der Weichsel in Polen. Die Siedlung Thorn entstand 1231 unter der Verwaltung des Deutschen Ordens - 1260 wurde die Burg Thorn erbaut. Im 14. Jahrhundert trat Thorn dem Hansebund bei. Ebenso wie Danzig kam Thorn 1793 im Rahmen der zweiten polnischen Teilung zum Königreich Preußen. Nach Ende des Ersten Weltkrieges wurde Thorn mit dem größten Teil der Provinz Westpreußen aufgrund der Bestimmungen des Versailler Vertrags 1920 an die Zweite Polnische Republik abgetreten. Nach dem Überfall Nazideutschlands auf Polen wurde Thorn 1939 vom Deutschen Reich annektiert; 1945 besetzte die Rote Armee die Stadt, die wieder Teil Polens wurde. 1997 wurde die mittelalterliche Altstadt von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Auf einer Fläche von 115 km² leben ca. 200 000 Einwohner*Innen.

Weitere Bilder aus dem Album Historische Motive - Deutschland / Europa.:

Das Foto befindet sich in folgenden Alben: