Alte Ansicht vom Rheinsberger Schloss - Brücke mit Blumentöpfen.

Ws1ta2pjfn 23182788404 e37d27cd20 l2
[X00195-ws1TA2PJfN] Alte Ansicht vom Rheinsberger Schloss - Brücke mit Blumentöpfen. Quelle: www.hamburger-fotoarchiv.de mehr anzeigen
Rheinsberg ist eine Stadt im Landkreis Ostprignitz-Ruppin in Brandenburg am Rhin - Grossen Rheinsberger See / Grienericksee. Auf einer Fläche von 328 km² leben ca. 8000 EinwohnerInnen. Berühmt wurde Rheinsberg durch das Buch Rheinsberg: Ein Bilderbuch für Verliebte von Kurt Tucholsky und durch die Erwähnung in den Wanderungen durch die Mark Brandenburg von Theodor Fontane. Rheinsberg ist untrennbar mit dem Schloss Rheinsberg und dem Herrschergeschlecht der Hohenzollern verbunden. Seit dem Erwerb Rheinsbergs durch den preußischen König Friedrich Wilhelm I. und nach dem Brand der Stadt im Jahr 1740 wurden Stadt und Schloss (ursprünglich ein Renaissancebau von 1566) von den Baumeistern Johann Gottfried Kemmeter und Georg Wenzeslaus von Knobelsdorff wieder aufgebaut. Das Residenzschloss von Friedrich dem Großen gilt als Musterbau des friderizianischen Rokokos und diente als Vorlage für Potsdam-Sanssouci.

Weitere Bilder aus dem Album Historische Motive - Deutschland / Europa.:

Das Foto befindet sich in folgenden Alben: