Die Schauerleute im Rosshafen machen eine Pause, einige Haben eine Pfeife in der Hand, die meisten tragen einen "Elbsegler", die typische Hamburger Schirmmütze.

Tzz7uupomy 17167201200 eb39b02920 l2
[646_3-TzZ7uupoMy] Die Schauerleute im Rosshafen machen eine Pause, einige Haben eine Pfeife in der Hand, die meisten tragen einen "Elbsegler", die typische Hamburger Schirmmütze. Die Aufgabe der Schauerleute besteht im Stauen bzw. dem Be- und Entladen der Frachtschiffe. Der Begriff Schauermann stammt vom niederländischen Wort sjouwen = schleppen. Die Arbeiter im Hafen Hamburgs waren häufig Tagelöhner, die zur Erledigung eines bestimmten Auftrags eingestellt wurden. © G. Werbeck - hhla.de / www.hamburger-fotoarchiv.de Historische Bilder aus dem Hamburger Hafen - Hafenarbeiter; Entwicklung des Hamburger Hafens.

Weitere Bilder aus dem Album Historische Bilder - Hansestadt Hamburg.:

Das Foto befindet sich in folgenden Alben: