Luftaufnahme von Hamburg Veddel und Hafengebiet ca. 1932 - im Vordergrund die unter dem Einfluss des damaligen Oberbaudirektor Fritz Schumacher entstandenen Backstein-Wohnblocks auf der Veddel; rechts der Marktkanal, dahinter die Norderelbbrücke.

H5h1pkiwu6 15423682157 3be163d5b5 l2
[269_2367-H5h1pKiWU6] Luftaufnahme von Hamburg Veddel und Hafengebiet ca. 1932 - im Vordergrund die unter dem Einfluss des damaligen Oberbaudirektor Fritz Schumacher entstandenen Backstein-Wohnblocks auf der Veddel; rechts der Marktkanal, dahinter die Norderelbbrücke und die Freihafenelbbrücke über die Norderelbe. In der Bildmitte das lange Hafenbecken des Baakenhafen, rechts der Oberhafenkanal und Billehafen. Links der Moldauhafen an dessen Stirnseite das Dresdener Ufer an der Freihafengrenze liegt; dann der Saalehafen mit den Lagerhäusern am Dessauer Ufer. Darüber ist noch ein Ausschnitt vom Segelschiffhafen mit dem Asiakai und Segelschiffkai zu erkennen.© G. Werbeck - hhla.de / www.hamburger-fotoarchiv.de. mehr anzeigen
Fotos aus den Hamburger Stadtteilen und Bezirken - Bilder von Hamburg VEDDEL, Bezirk Hamburg MITTE. Die Veddel gehört seit 1768 zu Hamburg und liegt auf den drei Elbinseln Veddel, Peute und Wilhelmsburg. Auf einer Fläche von 4,4 km² leben knapp 5000 Menschen.

Weitere Bilder aus dem Album Historische Bilder - Hansestadt Hamburg.:

Das Foto befindet sich in folgenden Alben: