Historische Ansicht vom Adolphsplatz in der Hamburger Altstadt, ca. 1825 - der freie Platz entstand durch den Abriss der Klosterkirche des Maria-Magdalena Klosters, die 1807 abgebrochen wurde; in der Bildmitte ein Denkmal des Grafen Adolph IV.

[X011303-UWpbA4yxuw] Historische Ansicht vom Adolphsplatz in der Hamburger Altstadt, ca. 1825 - der freie Platz entstand durch den Abriss der Klosterkirche des Maria-Magdalena Klosters, die 1807 abgebrochen wurde; in der Bildmitte ein Denkmal des Grafen Adolph IV, das 1821 aufgestellt wurde. Quelle: www.historische-bilder.com Die Hamburger Altstadt ist ein Stadtteil im Bezirk Hamburg Mitte, hier befindet sich der zentrale und historische Stadtkern der Freien und Hansestadt Hamburg. Auf dem Gebiet der Altstadt befand sich der älteste Siedlungskern Hamburgs rund um den Bereich des Domplatzes. Hier lag die von den Wikingern im Jahre 845 zerstörte Hammaburg. Zur Entwässerung des im Mündungsdelta von Alster und Bille gelegenen Gebiets wurden Fleete angelegt. Sie dienten später dem Warenverkehr. Auf einer Fläche von 1,6 km² leben im Stadtteil Hamburg Altstadt ca. 1500 Einwohner.

Navigieren im Album Historische Bilder - Hansestadt Hamburg.:

Auswahl aus dem Album Historische Bilder - Hansestadt Hamburg.:

Das Foto befindet sich in folgenden Alben:


Album-Index