Altes Bild von Dockenhuden - Pferdefuhrwerk und Droschke; Kinder und Frauen auf der Straße - Fischräucherei. Dockenhuden war eine eigenständige holsteinische Gemeinde, die 1919 mit der Nachbargemeinde Blankenese zusammengelegt wurde.

Hm3tn8hspr 31946176032 0b5d72ee57 l2
[X566710-Hm3tn8Hspr] Altes Bild von Dockenhuden - Pferdefuhrwerk und Droschke; Kinder und Frauen auf der Straße - Fischräucherei. Dockenhuden war eine eigenständige holsteinische Gemeinde, die 1919 mit der Nachbargemeinde Blankenese zusammengelegt wurde. Quelle: www.hamburger-fotoarchiv.de mehr anzeigen
Fotos aus den Hamburger Bezirken Bilder des Stadtteils Hamburg-Blankenese, Bezirk Hamburg Altona Blankenese ist ein im Jahr 1301 erstmals urkundlich erwähntes, ehemaliges Fischerdorf an der Elbe. Der Name Blankenese kennzeichnete früher den Ort einer flachen Landzunge, die vom nördlichen Elbufer in den Fluss ragte und immer wieder überspült wurde, so dass deren Sand in der Sonne glänzte. Der noble Elbvorort mit seinem Treppenviertel hat eine Fläche von 7,7 km² und ca. 12000 Einwohner.

Weitere Bilder aus dem Album Historische Bilder - Hansestadt Hamburg.:

Das Foto befindet sich in folgenden Alben: