Alte Fotografie von der Uferpromenade an der Oder in Stettin. Arbeitsboote und Barkassen liegen am Kai, die Schaufenster der Geschäfte sind vor der Sonne mit Markisen geschützt - im Hintergrund das Stettiner Schloss.

I7xdzs467u 33315179583 2281ff2a6a l2
[X003018-i7xDZS467u] Alte Fotografie von der Uferpromenade an der Oder in Stettin. Arbeitsboote und Barkassen liegen am Kai, die Schaufenster der Geschäfte sind vor der Sonne mit Markisen geschützt - im Hintergrund das Stettiner Schloss. Quelle: www.hamburger-fotoarchiv.de mehr anzeigen
Stettin/ Szczecin ist die Hauptstadt der polnischen Woiwodschaft Westpommern. Die kreisfreie Großstadt mit knapp 410.000 Einwohnern ist nach Danzig die siebtgrößte Stadt Polens. Stettin liegt in der Nähe der südlichen Ostseeküste an der Mündung der Oder in das Stettiner Haff. 1243 bekam Stettin das Stadtrecht verliehen und ab 1278 war die Stadt Mitglied im Hansebund. Herzog Otto I. machte Stettin 1309 zur Residenzstadt Pommerns. Von 1630/37 bis 1713/20 war Stettin in schwedischer Hand und ab 1720 wurde Stettin unter den Preußen Garnisionsstadt.

Weitere Bilder aus dem Album Historische Motive - Deutschland / Europa.:

Das Foto befindet sich in folgenden Alben: